Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Wahlhelfereinsatz

Für die am 13. September stattfindenden Kommunalwahlen und die ggf. am 27. September stattfindende Stichwahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters und/oder der Landrätin/des Landrats suchen wir Freiwillige für die Ausübung des Wahlehrenamtes. Die freiwilligen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sollen möglichst Wahlberechtigte der Gemeinde sein. Das Ehrenamt kann also von jeder Person, die am 13. September das 16. Lebensjahr vollendet hat und eine deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsbürgerschaft einer der 26 EU-Mitgliedsstaaten besitzt, übernommen werden.

Ihre Wünsche zum Einsatzort oder Einsatz mit Bekannten können wir fast immer berücksichtigen und beantworten gern Ihre Fragen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Wahl in den Wahlräumen der Stimmbezirke dauert am jeweiligen Wahlsonntag von 8.00 bis 18.00 Uhr, danach schließt sich direkt die Ergebnisermittlung an. Am Wahlsonntag können Sie nach Absprache in der Regel großzügige Pausen einlegen.
Als Entschädigung erhält jede/r Wahlhelfer/in am Wahltag ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25 Euro.

Falls Sie Wahlhelfer/in für die Kommunalwahlen am 13.09.2020 und/oder für die etwaige Stichwahl werden wollen, können Sie sich unter dieser Adresse informieren und anmelden:  https://inforeg.velbert.de/olav/wahlhelfer?mbom=1

 

Projektteam Wahlen
Tel. 02051/262566
E-Mail: wahlhelfer@velbert.de

 

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de