Suchen und filtern

Jenaer Philharmonie mit Ivan Bessonov

Datum:
Samstag 21.01.2023, 19:00 Uhr
Veranstalter:
Velberter Kulturloewen
Ort:
Historisches Bürgerhaus Langenberg, Hauptstraße 64, 42555 Velbert, +49 (0)2051- 262828
0
Preis:
ab 16 €,

6 € (ermäßigt)

Ticket-Link

Programm:

Mendelssohn – Hebriden Ouvertüre

Mozart – Klavierkonzerte KV 491

Mendelssohn – Schottische Sinfonie


Simon Gaudez, Generalmusikdirektor der Jenaer Philharmonie

Simon Gaudenz machte sich in den letzten Jahren besonders als Interpret des klassischen Repertoires einen Namen. Eine frische, unverbrauchte Herangehensweise vor dem Hintergrund der historisch informierten Aufführungspraxis charakterisieren seine Konzerte und Einspielungen. Als international gefragter Gast dirigiert er zahlreiche renommierte Klangkörper wie u.a. das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das Orchestre National de France, das WDR Sinfonieorchester, die Philharmonischen Orchester von Monte Carlo, Lyon und Luxembourg, das Bayerische Staatsorchester und weitere. Simon Gaudenz und die Jenaer Philharmonie begeistern mit zahlreichen neuen und innovativen Ideen, darunter der Mahler-Scartazzini-Zyklus, ein Projekt, das internationale Aufmerksamkeit erregt und dem Orchester bereits Einladungen zu Festivals wie den Gustav Mahler Musikwochen in Toblach einbrachte.

„Und es gibt ein Orchester, das nach einem weitgehenden Generationswechsel motiviert, offen und musikalisch ungewöhnlich gut ist; und schließlich gibt es mit Simon Gaudenz einen Generalmusikdirektor, der Ideen hat und sie mit dem Orchester auf höchstem Niveau umsetzen kann.“ Fonoforum, Arnt Cobbers, Mai 2020


Ivan Bessonov, Klavier

Stipendiat der Mozartgesellschaft Dortmund seit 2019

Ivan Bessonov, 2002 in St. Petersburg geboren, erhielt im Alter von sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht. 2012 begann sein Klavierstudium für besonders begabte Kinder an der Zentralen Musikschule am Konservatorium Moskau. 2015 debütierte er als Filmmusikkomponist für diverse Kinofilme. Im selben Jahr ging er als Preisträger des Grand Prix beim Internationalen Chopin-Klavierwettbewerb in St. Petersburg hervor. 2016 gewann Ivan Bessonov den 1. Preis sowie den Publikumspreis bei der Grand Piano Competition in Moskau und den 1. Preis beim Internationalen Anton Rubinstein Klavierwettbewerb. Für seine Interpretation von Tschaikowskys 1. Klavierkonzert wurde er beim Eurovision Young Musicians 2018 im Rahmen des Edinburgh International Festivals mit dem 1. Preis ausgezeichnet. In den kommenden Spielzeiten sind weitere Auftritte, wie z. B. in der Kölner Philharmonie, Elbphilharmonie Hamburg, Meistersingerhalle Nürnberg sowie in Liechtenstein, Schweiz, Holland, Spanien und Kanada, geplant.


Mit freundlicher Unterstützung der Mozart Gesellschaft Dortmund.

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de
De-Mail: stadt@velbert.de-mail.de