Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Klimaschutz - Aktuelle News, Veranstaltungen und Projekte

Antragstellung für das 50-Vorgärten-Programm gestartet

Hier können Sie Ihren Antrag stellen. Aufwendige Maßnahmen sollten frühzeitig beantragt werden, da mit einer Umsetzung erst nach erfolgter, gärtnerischer Beratung und mit Bestätigung der Stadt Velbert begonnen werden darf. Die Maßnahmen nüssen bis zum 31. August 2021 umgesetzt sein

Klima- und Energiespartipps für den Winter

Da ist er schon wieder: der Winter. Einhergehend mit kühlen Temperaturen ist es die Jahreszeit, in der die Heizungen aufgedreht werden und die Heizkosten ansteigen. Durch ein zweckmäßiges und angepasstes Verhalten können diese jedoch zum Teil deutlich reduziert werden. Wie genau das funktionieren kann, können Sie hier nachlesen.

Effizientes Heizen mit Holz

Nicht immer ist die Verwendung eines Holzofens auch als nachhaltig zu bewerten. Ein unsachgemäßer und verschwenderischer Umgang mit der Ressource Holz kann neben einem hohen Verbrauch zu einer erhöhen Feinstaubbelastung führen und eine übermäßige Abholzung unserer Wälder fördern. Deshalb möchte die Koordinierungsstelle Klimaschutz zu Beginn der kalten Jahreszeit ein paar kurze, einprägsame Tipps zur sachgemäßen Verwendung geben.

  1. Verwenden Sie Ihre Holzheizung sparsam. Verfeuern Sie nur trockenes und geeignetes Brennholz, keine Holzabfälle, dünne Äste oder morsches Biotopholz! Vergewissern Sie sich zudem, dass Ihr Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt und nicht importiert werden muss.
  2. Lassen Sie Ihren Ofen bzw. Ihren Heizkessel regelmäßig warten, um eine stets effiziente Erwärmung zu gewährleisten und den Verbrauch gering zu halten.
  3. Denken Sie über eine Kombination mit Lüftungssystemen inklusive Wärmerückgewinnung nach, mit denen Sie 30-50kWh/m² einsparen können. Hierfür bietet das BaFa aktuell ein Förderprogramm an: intelligent-heizen.info/foerderung-heizung/bafa-foerderung/. Auch eine über Solarthermie betriebene Heizung kann als Ergänzung sinnvoll sein, um den Holzbedarf zu senken.

Vor der Neuanschaffung eines Holzofens, z.B. im Rahmen eines Förderprogramms, sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass die Nachfrage an Brennholz in den vergangenen Jahren stark gestiegen ist und unsere Wälder nicht dafür ausgerichtet sind, für jeden Brennholz zu liefern. Im Falle einer Umrüstung sind also unbedingt die oben beschriebenen Regeln zu beachten, um einen ökologischen Beitrag leisten zu können.
Ausführlichere Informationen liefert eine praktische Broschüre vom Umweltbundesamt, die Sie kostenfrei herunterladen können: https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/heizen-holz

Ihre Koordinierungsstelle Klimaschutz

Textquellen:
https://www.bund-naturschutz.de/oekologisch-leben/wohnen/heizen-mit-holz
https://intelligent-heizen.info/heizsystem/lueftungsanlage/

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de
De-Mail: stadt@velbert.de-mail.de