Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Energie- und Klima-Lunch

Die städtische Koordinierungsstelle Klimaschutz hat zusammen mit der Wirtschaftsförderung im vergangenen Jahr den Energie- und Klima-Lunch entwickelt. Dieser findet alle zwei Monate (an jedem zweiten Montag der geraden Monate) zu unterschiedlichen Themen online statt.

Auch im Jahr 2022 wird dieses Veranstaltungsformat weitergeführt, um Sie dabei zu unterstützen, die Herausforderungen des Klimawandels bewältigen und die neuen Chancen für Ihr Unternehmen nutzen zu können. Auf Basis der bisherigen Nachfrage wurde das Jahresprogramm 2022 für den Energie- und Kima-Lunch erarbeitet:

14.02.2022       Ökoprofit
11.04.2022       Eigene Energie erzeugen
13.06.2022       Betriebliches Mobilitätsmanagement
08.08.2022       Kleine Maßnahmen – Große Effekte
10.10.2022       Resiliente Lieferketten
12.12.2022       Treibhausgasbilanzierung

Abonnieren Sie gerne den Newsletter, um stets aktuelle Neuigkeiten zum Energie- und Klima-Lunch zu erfahren.

Kleine Maßnahmen - Große Effekte

Mehr als ein Fünftel der Treibhausgase in Deutschland (23,8 Prozent) wird laut Umweltbundesamt durch den Sektor Industrie emittiert (Stand 2021). Entsprechend haben Industriebetriebe einen wesentlichen Einfluss darauf, ob sich die Treibhausgasemissionen in Deutschland im erforderlichen Umfang reduzieren. Einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann jedoch jedes Unternehmen, ganz unabhängig davon, was es produziert oder welche Dienstleistungen es anbietet. Wer vorsorgt, vermeidet außerdem künftige Kosten für hohen Energieverbrauch und steigende CO2-Abgaben.
Bernd Geschermann von der EANRW GmbH wird Maßnahmen zur Energieeinsparung vorstellen, die kleine und große Betriebe sofort umsetzen können. Dabei wird er auf verschiedene Querschnittstechnologien eingehen, die in fast jedem Unternehmen vorkommen, wie z.B. Druckluft, Heizung und Lüftung, und Tipps geben, wie man mit einfachen Maßnahmen den Energieverbrauch reduzieren kann.

Über das Online-Formular können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

Tagesordnung

  • 12:00 Uhr Beginn der Veranstaltung und Begrüßung
  • 12:05 Uhr "Energieeinsparungen: Kleine Maßnahmen, große Wirkung"
    Bernd Geschermann, EANRW GmbH
  • 13:00 Uhr Fragerunde
  • 13:30 Uhr Ende der Veranstaltung
Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de
De-Mail: stadt@velbert.de-mail.de