Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Treibhausgase und ihre Wirkung

Treibhausgase sind Gase in der Erdatmosphäre, die vor allem bei der Verbrennung von fossilen Brennstoffen in die Atmosphäre emittiert werden und den Großteil der von der Erde abgegebenen Wärmestrahlung absorbieren. Durch diese Absorption verbleibt die Energie der Strahlung in der Atmosphäre, deren dortiger Verbleib über einen längeren Zeitraum zu einer Erwärmung führt.

Das zum Großteil zu dem Treibhauseffekt beitragende Treibhausgas stellt Kohlendioxid (CO2) dar. Neben CO2 tragen jedoch auch weitere Treibhausgase, unter anderem Methan (CH4) und Dickstoffmonoxid (N2O), in unterschiedlichem Maß zum Klimawandel bei.

Kohlendioxid
Eigenschaft: Geruch- und farblos
Durchschnittliche Verweildauer: 120 Jahre
Entstehung: Bei der Verbrennung fossiler Energieträger (Kohle, Erdöl, Erdgas)
Quellen: Strom- und Wärmeerzeugung, Haushalte und Kleinverbraucher, Verkehr, Industrie
Anteil am Treibhauseffekt: ca. 88% Prozent

Methan
Eigenschaft: Geruch- und farblos
Durchschnittliche Verweildauer: 9-15 Jahre
Entstehung: Dort, wo organisches Material unter Luftausschluss abgebaut wird
Quellen: Land- und Forstwirtschaft, Viehzucht, Klärwerke und Mülldeponien
Anteil am Treibhauseffekt: ca. 6%, aber 25-mal wirksamer wie Kohlendioxid

Distickstoffoxid (Lachgas)
Eigenschaft: Farblos, süßlich riechend
Durchschnittliche Verweildauer: 114 Jahre
Entstehung: Dort, wo Mikroorganismen stickstoffhaltige Verbindungen im Boden abbauen
Quellen: Landwirtschaft, Viehzucht
Anteil am Treibhauseffekt: ca. 4%, aber knapp 300-mal wirksamer wie Kohlendioxid

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de