Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Schloss Hardenberg

Sanierung des Herrenhauses und des Mühlengebäudes

Das Schloss Hardenberg ist eine Schlossanlage mit Ursprüngen aus dem 14.Jhd. im Velberter Stadtbezirk Neviges, bestehend aus Hauptgebäude, Vorburg, Mühlengebäude und der umgebenden Gartenanlage. Das Schloss befindet sich im Besitz der Stadt Velbert und verfügt über einen überregional einzigartigen Stellenwert im Bestand der rheinischen Wasserburgen. Aufgrund baubedingter Schäden wurde das Schloss im Jahre 2003 bis zur Beendigung der Sanierungsarbeiten geschlossen.

Der Stadt Velbert stehen für die kommenden Jahre finanzielle Mittel des Bundes für die denkmalgerechte Sanierung des Schlosses Hardenbergs und des Mühlengebäudes zur Verfügung. Die Sanierung wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages mit 4,164 Mio. Euro gefördert. Alle weiteren Sanierungskosten werden von der Stadt Velbert getragen. Ein Nutzungskonzept für die zukünftige Ausgestaltung des Hauses wurde bereits erstellt. Das Herrenhaus soll ein Naturerlebniszentrum werden, dem Mühlengebäude soll eine Gastronomie zugeführt werden. Die genauen Erläuterungen zu diesem Vorhaben können dem beigefügten Nutzungskonzept entnommen werden.

Nutzungskonzept Schloss Hardenberg

Mehr über die zukünftige Gestaltung der Außenanlagen von Schloss Hardenberg erfahren Sie hier.

Stadt Velbert
3.3 Stadterneuerung und Umwelt
Thomasstr. 1
42551 Velbert

Frau Katrin Neumann
Tel.: 02051/26-2604
katrin.neumann@velbert.de

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de
De-Mail: stadt@velbert.de-mail.de