Verwaltungsvorstand

Der Verwaltungsvorstand bildet die Spitze der Stadtverwaltung Velbert und besteht aus Bürgermeister Dirk Lukrafka und dem Beigeordneten Gerno Böll. Der Verwaltungsvorstand wirkt insbesondere mit bei
- den Grundsätzen der Organisation und der Verwaltungsführung,
- der Planung von Verwaltungsaufgaben mit besonderer Bedeutung,
- der Aufstellung des Haushaltsplans, unbeschadet der Rechte des Kämmerers,
- den Grundsätzen der Personalführung und Personalverwaltung,
- der Konzeption der Kosten- und Leistungsrechnung.

Der Verwaltungsvorstand tagt mindestens einmal wöchentlich. Die Mitglieder des Verwaltungsvorstandes sind verpflichtet, sich im Interesse der Einheitlichkeit der Verwaltungsführung gegenseitig zu unterrichten und zu beraten.
Bei Meinungsverschiedenheiten entscheidet der Bürgermeister. Die Beigeordneten sind jedoch berechtigt, ihre abweichenden Meinungen in Angelegenheiten ihres Geschäftsbereichs dem Hauptausschuss vorzutragen. Dieses haben sie dem Bürgermeister vorab mitzuteilen.
Grundlage ist der § 70 der Gemeindeordnung NRW. 

Beigeordnete

Die Beigeordneten werden als kommunale Wahlbeamtinnen oder -beamte für acht Jahre vom Rat gewählt. Sie leiten in der Stadtverwaltung Velbert Dezernate, die jeweils mehrere Fachbereiche mit inhaltlichem Bezug zueinander zusammenfassen. In ihrem jeweiligen Dezernat können nur sie den Bürgermeister eigenverantwortlich vertreten. Der Rat bestellt einen Beigeordneten zum allgemeinen Stellvertreter des Bürgermeisters.
Grundlage hierfür sind die §§ 68 in Verbindung mit 71 der Gemeindeordnung NRW sowie dem § 16 der Hauptsatzung der Stadt Velbert.

Organigramm Gesamtverwaltung, Stand: 01.02.2018

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de