Energieeinsparung

Den deutlichen Anstieg der Bezugskosten für Öl und Gas hat jeder spürbar in der Haushaltskasse bemerkt. Aber auch die aktuelle Diskussion über die CO2 Belastung und die sich daraus ergebenden negativen Auswirkungen auf das Klima machen deutlich, dass Handlungsbedarf besteht.

An erster Stelle stehen energetische Sanierungen vorhandener Gebäude. Durch eine verbesserte Dämmung, Erneuerung der Fenster und Einbau moderner Heizkessel lässt sich einiges an Energie einsparen. Durch Wechsel des Energieträgers hin zur Wärmepumpe oder zu Holzpellets oder Unterstützung der Heizungsgeräte durch eine solarthermische Anlage ist eine weitere Optimierung der Heizkostenersparnis möglich.
Der positive Nebeneffekt aller Maßnahmen liegt in der Reduzierung des CO2 Ausstoßes.

Da für sämtliche Maßnahmen ein erheblicher finanzieller Aufwand zu tätigen ist, sollen Förderangebote helfen, die Investition bezahlbar zu machen.

Hier eine kleine Auswahl von Energiespar-, Sanierungs- und Förder-Links, die weiterhelfen:

http://www.kfw-foerderbank.de/DE_Home/index.jsp
Die KfW Förderbank bietet für die verschiedensten Maßnahmen zinsgünstige Darlehen oder sogar Zuschüsse an.

http://www.mbwsv.nrw.de
Das Land Nordrhein-Westfalen will die Energiebilanz von bestehenden Sozialwohnungen verbessern und stellt dafür zinsgünstige Fördermittel für Investitionen zur energetischen Modernisierung dieser Wohnungsbestände bereit. Mit der Durchführung der geförderten Maßnahmen kann der Energieverbrauch dieser Wohnungen gesenkt und der Mieter bei den steigenden Nebenkosten entlastet werden.

http://www.dena.de
Die Deutsche Energie-Agentur stellt sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz und erneuerbare Energien vor.

http://www.energieagentur.nrw.de/modernisierung/ 
Die Energieagentur NRW informiert ebenfalls über die aktuellen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

http://www.co2online.de
Der kostenlose Online-Ratgeber co2online hilft, den Energiebedarf eines Gebäudes abzuschätzen und informiert über Energiesparmaßnahmen und Förderangebote.

http://www.alt-bau-neu.de/kreis-mettmann
Das Internetportal ALTBAUNEU® zur energetischen Gebäudemodernisierung des Kreises Mettmann.

https://www.vz-nrw.de/energieberatung
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW informiert Sie rund um die energetische Gebäudesanierung und zum Energiesparen im Haushalt und bietet auch Vor-Ort-Termine bei Ihnen zu Hause an.

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de