Standsicherheit von Gebäuden

Hinweise für die Überprüfung der Standsicherheit baulicher Anlagen

In Reaktion auf den Einsturz der Eissporthalle in Bad Reichenhall Anfang des Jahres 2006 haben die Bauminister der Länder auf der 114. Bauminister-Konferenz in Celle nochmals die Verantwortung der öffentlichen und privaten Eigentümer betont, ihre Gebäude stets in einem verkehrssicheren Zustand zu erhalten.

Um die Eigenverantwortung der Eigentümer zu stärken, hat die Bauminister- Konferenz „Hinweise für die Überprüfung der Standsicherheit von baulichen Anlagen durch den Eigentümer/Verfügungsberechtigten“ erarbeitet. Diese Hinweise erläutern für bestimmte Gebäudetypen mit höherem Gefährdungspotential und höheren Schadensfolgen, wie bei der Überprüfung vorgegangen werden kann. Sie enthalten einen Prüfkatalog für die verschiedenen Bauweisen und geben Orientierungswerte für Überwachungszeiträume an. Sie sind eine wertvolle Hilfe und richten sich gleichermaßen an den privaten wie an den öffentlichen Eigentümer.

Hinweise für die Überprüfung der Standsicherheit baulicher Anlagen (pdf-Datei)

www.bauministerkonferenz.de

Bauaufsicht - Schäden an feuerverzinkten Stahlkonstruktionen  ( pdf)

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de