Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

SchlossRunde im Museum mit Bastert, Federhexe und Rattensterz

In der Schmiede wird die lange Tradition der Herstellung von Schlössern in Velbert erläutert (Foto: Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum)

Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum (Forum Niederberg, Eingang Europaplatz) lädt alle Interessierten zur dritten SchlossRunde am Freitag, 31. Mai, um 18 Uhr, ein. Die Besucher haben dann wieder die Möglichkeit, das Museum außerhalb der regulären Öffnungszeiten kennenzulernen und den Abend bei einem Getränk ausklingen zu lassen.
Dieses Mal steht die SchlossRunde unter einem ganz besonderen Motto: Bastert, Federhexe und Rattensterz. Friedhelm Kopshoff von der Offers-Kompeneï löst nicht nur auf, was sich hinter den ungewöhnlichen Begriffen verbirgt. Er nimmt die Besucher auch mit in die Welt des Schlotschmets, des Schlossschmieds, und erklärt in seinem interaktiven Vortrag interessante Handwerkzeuge aus einer originalen Schmiede des 19. Jahrhunderts – gerne auch auf Velberter Platt.
Interessierte können sich bei Lea Fernau zu der Veranstaltung anmelden, entweder unter 02051/26-2022 oder per E-Mail an lea.fernau@velbert.de. Es gilt der reguläre Eintrittspreis (drei Euro für Vollzahler, ein Euro ermäßigt).
Die SchlossRunde mit Friedhelm Kopshoff sollte ursprünglich schon im März stattfinden, musste aber kurzfristig verschoben werden.

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de