Für den 30. Oktober und 2. November rechtzeitig Termin für einen Besuch des ServiceBüros vereinbaren

Zum 500. Jahrestag der Reformation ist der 31. Oktober in diesem Jahr einmalig bundesweit ein gesetzlicher Feiertag. Zudem ist der 1. November (Allerheiligen) unter anderem in Nordrhein-Westfalen ein gesetzlicher Feiertag und beide Feiertage fallen in die zweite Herbstferienwoche. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, können sämtliche Leistungen des ServiceBüros in Velbert-Mitte, am Montag, 30. Oktober, und Donnerstag, 2. November, nur nach vorheriger Terminvereinbarung erledigt werden. Hierauf weist Timo Schönmeyer vom Bürgeramt der Stadt Velbert hin. Gerade in der Ferienzeit und vor und nach Feiertagen nutzen viele Bürger die Gelegenheit zu einem Besuch im Rathaus. Dadurch entstehen im ServiceBüro an diesen Tagen regelmäßig lange Wartezeiten. Die Bürger werden daher gebeten, für ihre Anliegen rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren. Dies ist maximal drei Wochen im Voraus möglich.
Für die Terminvereinbarung stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Online unter www.velbert.de/buergerinfo/online-services/ oder telefonisch unter 02051/26-2391. Schönmeyer macht darauf aufmerksam, dass ein Bürger ohne Termin und bei einem starken Besucherandrang damit rechnen muss, leider nicht mehr am gleichen Tag bedient werden zu können.

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de