EU, Bund und Land fördern Velberter Innenstadt mit 3,88 Millionen Euro

Velbert ist aktuell eine von 185 Städten und Gemeinden in NRW, die mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm gefördert werden. Die Gesamtsumme der Fördermittel, die von der EU, dem Bund und dem Land NRW verteilt werden, beträgt rund 325 Millionen Euro, wobei auf die Projekte des Integrierten Handlungskonzepts zur Aktivierung der Innenstadt Velbert-Mitte ein Anteil von 3,88 Millionen Euro entfällt. Dieses Geld wird für folgende Projekte eingesetzt:

  • Umbau und Ergänzung der Villa Herminghaus zum Lernort Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum,

  • Umgestaltung des Europaplatzes,

  • Fassaden- und Wohnumfeldprogramm in den Jahren 2018 und 2019,

  • Verfügungsfonds für akteursgetragene Projekte und

  • Tag der Städtebauförderung am 13. Mai 2017.

Jedes Jahr werden im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms Stadtumbau West einzelne Projekte des Integrierten Handlungskonzepts zur Aktivierung der Innenstadt Velbert-Mitte beim Land NRW beantragt. Deren Umsetzung tragen nachhaltig zu einer Aufwertung der Innenstadt bei. Vor allem der Umzug des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums in die Villa Herminghaus und dem geplanten Anbau wird ein bedeutender Schritt sein, um das gesamte Quartier rund um das Forum Niederberg weiterzuentwickeln. Der neugestaltete Europaplatz wird zukünftig die Kultur- und Bildungseinrichtungen und die in Bau befindliche StadtGalerie mit der Fußgängerzone sowie mit der Bahnhof- und Oststraße verbinden. Auch das Museum erhält einen attraktiven Vorplatz.
Los geht’s mit den diesjährigen Projekten sobald die formale Bewilligung der Bezirksregierung Düsseldorf vorliegt. Informationen zu diesen und allen weiteren Projekten der Innenstadtentwicklung gibt es wieder ab Mittwoch, 26. April - wie gewohnt im Innenstadtbüro (Friedrichstraße 127). Es ist geöffnet mittwochs von 15 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr.

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de