Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Ein Vormittag voller Swing! - Frank Scheele: »Cole Porter & Co.«

Sonntag, 12.08.2018, 11:00 Uhr
Innenhof Vorburg Schloss Hardenberg
Eintritt frei!

Auf zur Jazz-Reise mit Cole Porter-Klassikern wie »I get a kick out of you« oder »I´ve got you under my skin«! Ein Konzert mit einem profilierten Trio und dem charismatischen Sänger/Crooner Frank Scheele mitten aus dem Ruhrgebiet. Dabei sein und in Songs schwelgen, die unauslöschlich ins Jazz-Gedächtnis der Menschheit eingebrannt sind. Und mitwippen.
Frank Scheele – vocals
Marc Brenken – piano
Eric Richards – double bass
Martin Siehoff – drums
Viel Licht in der Stimme
Frank Scheele hat im Jazz seine Berufung gefunden, und genau hier ist er ganz bei sich: Loslassen in die Musik, Spielen mit der Improvisation, den Moment zelebrieren. Der Sänger aus Dortmund versteht musikalischen Austausch als ein Ganzes, als Kommunikation mit der Band genauso wie mit dem Publikum. Mit seinen energiegeladenen Song-Interpretationen ist er seinen Mitmusikern ein intuitiver Partner, seinem Publikum ein Freudespender!
Frank Scheeles Kompositionen eröffnen weite Räume für die Improvisationslust seiner musikalischen Wegbegleiter. Seine Lieder sprechen von den grundlegenden Dingen, aus denen er sich seine ganz eigene musikalische Welt erschafft: Energie, Freude, Zusammenhalt.
Nach seiner Gesangsausbildung wirkte er in verschiedensten Projekten wie der „GBJA Bigband“ oder der „International Bigband“ mit. Schnell war klar, dass der Weg zu eigenen Ensembles unumgänglich ist, so formte er nachfolgend Projekte wie „Out of Prague“ (Zusammenschluss von NRW- und Prager Musikern), „zwei - Gunther Rose / Frank Scheele“ und „Pop goes Jazz“ (unter anderem mit dem Kölner Pianisten Pablo Held und dem Saxophonisten Holger Werner). Vorläufiger Höhepunkt seiner Reise: „frank scheele - it´s you“, sein erstes Solo-Album, mit der Crème de la Crème der NRW- und Berlin-Jazzszene, unter anderem mit Roman Babik (piano), Christoph Hillmann (drums), Andreas Wahl (guitar) und Matthias Bergmann (flugelhorn). Nachfolgend kreierte er Projekte wie „Mein Flügel“ mit Pianist Hans Wanning oder sein neues Duo mit dem Folkwang-Studenten/Pianisten Peter Köcke.
Frank Scheele ist in diesem besonderen Bereich zwischen Jazz und populären Gefilden Zuhause. Und er kehrt immer wieder freudig in Swing-Gebiete zurück und feiert diese wunderbare Musik mit seinen Mitmusikern!
Information und Service: 02051 / 26 - 2818

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de