Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Kulturreferent für Velbert vorgestellt: Dr. Ulrich Morgenroth setzt sich für die Kulturförderung ein

Bei der Stadt Velbert übernimmt Dr. Ulrich Morgenroth seit Anfang Oktober als Kulturreferent vielseitige Aufgaben im Bereich der Kulturförderung, der Projektarbeit und der Begleitung des Kulturausschusses. Dr. Morgenroth hat bisher das Deutsche Schloss- und Beschlägemuesum geleitet und wurde heute offiziell in seiner neuen Rolle der Öffentlichkeit vorgestellt.
Der I. Beigeordnete Gerno Böll zeigte sich besonders erfreut über die neuen Aufgaben des Kulturreferenten: „Dr. Morgenroth wird nicht nur die Kulturangebote in Velbert verbessern, sondern auch für den Förderpreis für junge Künstler verantwortlich sein. Das Thema Kulturförderung gewinnt an größerer Bedeutung.“ Zu Dr. Morgenroths weiteren Aufgaben zählen die Beratung und Begleitung von Initiativen, Einrichtungen und Einzelpersonen der Velberter Kulturszene, die Mitwirkung in Stiftungen sowie die Zusammenarbeit mit Kulturabteilungen überregionaler Institutionen.
Auch Dr. Morgenroth sieht in seiner neuen Position als Kulturreferent eine Chance für Velbert: „Ich wohne nun schon seit mehr als zehn Jahren hier und bin vor Ort gut vernetzt. Die Kultur voranzubringen, ist für mich eine wichtige Aufgabe. Genauso freue ich mich, ab nächstem Jahr zusätzlich die Leitung des Stadtarchivs zu übernehmen.“
Der Kulturreferent möchte nach einer kurzen Einarbeitungsphase unter anderem die verschiedenen Kultureinrichtungen miteinander vernetzen und gemeinsame Aktionen umsetzen.

 

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de