Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Es weihnachtet in Velbert

Überall in Velbert wird gearbeitet und gewerkelt. Auf dem Platz Am Offers werden seit Mittwoch die Verkaufshütten aufgebaut und eingerichtet. In allen drei Stadtbezirken wurden bereits Tannenbäume aufgestellt und dekoriert. Velbert putzt sich heraus für die Weihnachtszeit.

Nach dem Erfolg der Neuauflage des Weihnachtsmarktes Am Offers im vergangenen Jahr freuen sich das Stadtmarketing Velbert und die Standbetreiber auf die zweite Auflage. Am zweiten und dritten Adventswochenende (2.  bis 4. Dezember und 9. bis 11. Dezember) ist der Weihnachtsmarkt jeweils freitags von 15 bis 21 Uhr, samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Die Besucherinnen und Besucher können sich über ein abwechslungsreiches Angebot freuen, das von der klassischen Imbissbude über den traditionellen Reibekuchen, deftigen Grünkohl, polnische, türkische und spanische Spezialitäten, Crêpes, Waffeln, Glühwein, Kinderpunsch und Kakao bis hin zu der einen oder anderen Geschenkidee reicht.
 „Es ist toll, dass wir wieder einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt in der Velberter Innenstadt präsentieren können. Besonders freue ich mich, dass so viele Velberter Vereine, Schulen und Institutionen die Hütten mit Leben füllen“, betont Olaf Knauer, Abteilungsleiter Stadtmarketing.

Lebendiger Adventskalender auf dem Weihnachtsmarkt
Die Velberterinnen und Velberter können sich auch in diesem Jahr über den lebendigen Adventskalender freuen. Täglich um 17.30 Uhr sorgen verschiedene Gruppen aus den Gemeinden vor der Alten Kirche für einen besinnlichen Moment im weihnachtlichen Alltagstrubel.  Die Besucherinnen und Besucher können sich auf verschiedene weihnachtliche Lesungen, musikalische Angebote und weitere besinnliche Impulse freuen. Organisiert wird der Lebendige Adventskalender in der Weihnachtszeit von den christlichen Gemeinden in Velbert. Während der Öffnungstage des Weihnachtsmarkts ist der Lebendige Adventskalender in einer der Bürgerhütten zu Gast. Die Weihnachtsmarkt-Caterer sorgen derweil für das leibliche Wohl.

Weihnachtsdorf an der Sparkasse
Parallel zum Weihnachtsmarkt auf dem Platz wird im Bereich der Sparkasse vom 2. bis 11. Dezember ein zusätzliches weihnachtliches Cateringangebot mit Imbiss, Glühwein, Crêpes und heißen Maronen sowie eine Kindereisenbahn aufgebaut. Dieses Angebot wird auch außerhalb der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts unter der Woche geöffnet sein.

Weihnachtsshopping beim verkaufsoffenen Sonntag
Am dritten Adventssonntag, 11. Dezember, lädt der Velberter Einzelhandel im Rahmen des Weihnachtsmarktes zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Auch hier können die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher sich über ein attraktives Rahmenprogramm sowie Angebote und Sonderaktionen der Velberter Einzelhändlerinnen und -händler freuen. 
In der StadtGalerie hat der Weihnachtsmann seinen Besuch angekündigt. Außerdem wird Live-Musik das Shopping-Erlebnis begleiten. Bis zur Oberstadt finden sich weihnachtliche Angebote. Der Oberstadt-Verein baut wieder vor Schallowetz seinen Verkaufswagen mit Glühwein und Waffeln auf. So kann der Weihnachtsmarktbesuch gut mit den Weihnachtseinkäufen verbunden werden.

Attraktive Angebote für Kinder
Während die Großen Besorgungen machen, können die Kleinen die weihnachtlichen Angebote der Stadtbücherei und des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums besuchen. 
Am Freitag, 9. Dezember, lädt die Zentralbibliothek (Friedrichstr. 115-117) um 18:30 Uhr Kinder ab acht Jahren zu einem Weihnachts-Kinoabend mit dem kleinen, aber tapferen Esel Bo ein. Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 02051/26-2281 möglich. Der Eintritt ist kostenfrei.
Am Sonntag, 11. Dezember, liegt im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum (Kolpingstraße 34) Schokoduft in der Luft. Neben weihnachtlichen Schokoladegießen können sich die kleinen und großen Teilnehmenden auf eine Familienführung freuen. Anmeldungen nimmt das Museumsteam entgegen. Der Teilnahmebeitrag liegt bei fünf Euro.

Biathlon-Tour macht Halt in Velbert
Und auch Bewegungsfreunde kommen auf ihre Kosten. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags macht die Biathlon-Tour zum vierten Mal Halt in Velbert. Vierköpfige Staffelteams können sich noch bis zum 30. November online unter stadtmarketing.velbert.de anmelden. 
Vorkenntnisse im Biathlonsport sind nicht nötig. Der Spaß steht bei dieser Veranstaltung im Vordergrund. Mitmachen können alle, die mindestens zwölf Jahre alt sind. Die Teilnehmenden legen 400 m Skilanglaufsimulation auf dem Thoraxtrainer zurück und schießen im Anschluss fünf Schüsse stehend mit einem original Biathlongewehr (Lasertechnik). Die drei besten Staffeln kämpfen im großen Finale um den Meistertitel. 
Parallel zum Staffelsieger wird der beste Einzelkämpfer beziehungsweise die beste Einzelkämpferin der Etappe ermittelt. Der oder die Gewinnerin ist mit Begleitung zum Finale der Biathlon-Tour in die Oberhofer Biathlon-Skihalle eingeladen und kann sich beim Trainingscamp mit Olympiasieger Michael Rösch auf die Finalteilnahme vorbereiten.

Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt Am Offers unter https://stadtmarketing.velbert.de/events/weihnachtsmarkt-am-offers und zur Velberter Biathlonstaffel unter https://stadtmarketing.velbert.de/events/velberter-biathlonstaffel-2022.

Teilnehmende und Angebote auf dem Weihnachtsmarkt Am Offers:
•    Christus Gemeinde Velbert: Kakao- und Kaffeespezialitäten, Herzwaffeln am Stiel, Weihnachtspostkarten, Infostand
•    Clavis e. V.: Türkische Spezialitäten
•    Crêpes Catering: Süße und herzhafte Crêpespezialitäten, Kinderpunsch
•    CVJM Velbert: Verschiedene Spiele, Basteleien 
•    Festausschuss Velberter Karneval: Weißer und roter Glühwein, Kinderpunsch, Kakao mit und ohne Schuss, warmer Sliwowitz, Schneebällchen, Bier und Softgetränke, Flammkuchen, spanische Fleischspieße   (Pinchitos)
•    Gesamtschule Velbert-Mitte: Waffeln, selbstgemachte Seifen
•    Geschwister-Scholl-Gymnasium: Selbstgebackenes
•    KG Grün-Weiß Langenhorst: Roter und weißer Glühwein, Grünkohl
•    KG Urgemütlich e. V.: roter und weißer Glühwein, handgemachte Mitbringsel, Kinderpunsch
•    Köhn-Heinemann: Bratwurst, Currywurst, Pommes, Backfisch
•    Kolpingfamilie Velbert 1864: Reibekuchen
•    Kolping-Kindertagesstätten Velbert e. V.: Selbstgebasteltes, -gewerktes, -genähtes
•    Martin-Luther-King-Schule: selbst hergestellte Produkte der Schülerschaft
•    Polnische Spezialitäten Cichon: Bigos (Krauteintopf), Pierogi (Maultaschen), Flaczki (Krautsuppe), Krakauer, Tyskie-Bier, Grzaniec miodowy (Honigingwertrunk), Kräuterlikör Zoladkowa Gorzka
•    Rose Milke: Tierbilder in Aquarell, Tusche, Acryl
•    Schaustellerbetriebe Bertram: Imbiss, Champignons
•    Scheidsteger Medien: Bücher, Kalender, Bilder
•    Stadtmarketing Velbert: Merchandiseprodukte rund um Velbert, Velberter Weihnachtskugel, Velbert Gutschein, Glühbert, Schlüsselgerichte, Infostand
•    Stadtwerke Velbert: Infostand 
•    Tafel Niederberg: Glühwein, Kinderpunsch, Plätzchen, Kuchen, selbstgemachte Marmelade, Stricksachen
•    terre des hommes: Brotaufstriche, Liköre, Kerzen, Kunsthandwerk
•    Velberter Kulturloewen: Infostand
 

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de
De-Mail: stadt@velbert.de-mail.de