Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Rathaus / Öffentliche Einrichtungen

Rathaus

Im Velberter Rathaus werden seit Montag, 11. Mai, alle Dienstleistungen umfänglich unter Beachtung der nachfolgenden Vorgaben angeboten:

  • Persönliche Vorsprachen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon, per E-Mail oder online möglich. Die jeweiligen Kontaktdaten sind für Bürgerinnen und Bürger hier einsehbar.
  • Die Stadtbücherei Velbert mit den Nebenstellen in Velbert-Langenberg und Velbert-Neviges öffnet mit eingeschränktem Service bei geänderten Öffnungszeiten.
  • Die Servicebüros in Velbert-Langenberg und Velbert-Neviges haben seit dem 2. Juni wieder geöffnet, sie dürfen nur mit Termin betreten werden. Die Details erfahren Sie hier.
  • Das Rathaus ist weiterhin nur mit Einlasskontrollen über den Haupteingang sowie den barrierefreien Zugang „Einfahrt Parkhaus“ zugänglich.
  • Bürgerinnen und Bürger werden beim Betreten des Rathauses gebeten, Mund- und Nasenschutz-Masken (MNS-Masken) zu tragen.

Der öffentliche Zugang zum Standesamt ist ab dem 11.05.2020 bis auf weiteres unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaskenpflicht nur eingeschränkt möglich.
Für Trauungen gelten, in Abhängigkeit vom Ort der Trauung, unterschiedliche Regelungen. Mehr erfahren Sie hier oder direkt beim Standesamt.
Eine Vorsprache beim Standesamt ist nur mit Termin möglich. Dieser ist im Vorfeld telefonisch oder per Email mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu vereinbaren. Die zuständigen Kontaktpersonen finden Sie hier.
Im Sinne der Gesundheit aller Beteiligten bittet das Standesamt um Verständnis für diese Regelung.

Der Kommunale Ordnungsdienst ist von montags bis freitags jeweils von 10 bis 16 Uhr telefonisch unter 02051/26 -2500 oder per E-Mail an kod@velbert.de zu erreichen.

Folgende Telefonnummern helfen Ihnen außerdem weiter:

  • Allgemeine Fragen (Telefonzentrale der Stadt Velbert): 02051/26-0
  • Anfragen zu Angelegenheiten des Steueramts: 02051/262397
  • Auskünfte zu Fragen zu Vollstreckungsmaßnahmen: 02051/262520
  • Anfragen zu beabsichtigten Bauvorhaben oder zu bereits vorliegenden Anträgen sind unter Angabe des Aktenzeichens und der Adresse des Vorhabengrundstücks zu richten an folgende E-Mail-Adresse: Bauberatung@velbert.de. Dienstags bis freitags von jeweils 8 bis 13 Uhr besteht bei dringenden Angelegenheiten die Möglichkeit der telefonischen Kontaktaufnahme unter 02051/262670.
  • Angelegenheiten der Gewerbemeldestelle: 02051/262421 – weitere Infos gibt es dazu auch im Online-Portal.
  • Jugendhilfedienst (im Fall von Kindeswohlgefährdungen): 02051 / 26-2941

Technische Betriebe Velbert AöR

Die Dienstleistungen der TBV sind eingeschränkt. Das Verwaltungsgebäude kann nur noch mit vorheriger Terminvereinbarung und in Ausnahmefällen betreten werden.

Folgende Dienstleistungen werden zunächst nicht angeboten:

  •     Verkauf und Entgegennahme von Sperrmüllkarten
  •     Verkauf und Entgegennahme von Grünschnittkarten
  •     Verkauf von Vorsortiergefäßen
  •     Vermietung der Lehrwerkstatt
  •     Ausstellung und Ausgabe von Parkausweisen für Flächen der TBV
  •     Ausgabe von Infomaterial
  •     Beratung vor Ort

In unvermeidbaren Fällen oder bei Fragen ist das Service-Center der TBV telefonisch unter 02051 / 26-2626 oder per E-Mail an Servicecenter.TBV@velbert.de erreichbar.

Sperrmüll- und Grünschnittkarten erhalten Sie bei der Gut Sortiert! Geschäftsstelle Im Honnes (Hellerstraße 12, Velbert-Langenberg, dienstags und freitags jeweils von 11 bis 17 Uhr und mittwochs von 11 bis 13 Uhr) und beim S.O.S.-Team e.V. (Bernsaustraße 4-6, Velbert-Neviges, montags bis freitags jeweils von 9 bis 18).

 

Abfallentsorgung

Die Entleerung der Abfallgefäße und die Sperrmüllabfuhr durch die Technischen Betriebe Velbert finden ab sofort schon um 6 Uhr statt. Die entsprechenden Mülltonnen und der Sperrmüll sollen bis zu dieser Uhrzeit oder am Vorabend zur Abfuhr bereitgestellt werden.

Der Wertstoffhof (Industriestraße 33) ist seit dem 20. April wieder zu den üblichen Betriebszeiten geöffnet. Für Rückfragen stehen die DBV unter Telefon 02051/9202-33 zur Verfügung. Grünabfälle können auf dem Wertstoffhof bis auf Weiteres nicht angeliefert werden. Diese sind zu entsorgen bei der Kompostierungsanlage der GKR Kompostierung und Recycling GmbH (Haberstraße 13a).

Die mobile Schadstoffsammlung für Velberter Privathaushalte findet wieder regelmäßig statt, die Termine können Sie hier nachlesen. Bitte beachten Sie die geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

 

Kindertagesstätten

Die Betreuung für Kinder unter sechs Jahren wird schrittweise wieder aufgenommen. Um die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln sicher zu stellen, erarbeiten die Betreuungseinrichtungen verschiedene (an die jeweilige Raum- und Personalsituation individuell angepasste) Konzepte, um ab dem 08.06.2020 allen angemeldeten Kindern den Besuch der Einrichtung wieder zu ermöglichen.

Betreuung für Kinder, deren Erziehungsberechtigte bzw. Eltern (Mutter und/oder Vater) zur Gruppe der so gennannten „Schlüsselpersonen“ zählen, d.h. sie arbeiten z.B. bei der Feuerwehr und im Rettungsdienst, in der Medizin und Pflege oder sie garantieren Sicherheit und Ordnung, die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln etc., wird weiterhin vorgehalten. Auch Kinder alleinerziehender Personen, die erwerbstätig sind oder sich im Rahmen ihrer Ausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, werden betreut. Eltern müssen in der Kindertagestätte Erklärungen und Nachweise des Arbeitgebers/der Ausbildungsstätte vorlegen.

Grundlage für die Regelungen ist die Coronabetreuungsverordnung - CoronaBetrVO. Weiterführende Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW.

Schulen

Die Schulen in NRW dürfen nur genutzt werden, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind (beispielsweise das Einhalten von Mindestabstand und festgelegten Reinigungsintervallen). Details sind in der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 im Bereich der Betreuungsinfrastruktur (Coronabetreuungsverordnung – CoronaBetrVO) geregelt.

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der jeweiligen Schule.

Musik- und Kunstschule

Die städtische Musik&Kunstschule hat ihren Unterricht wieder aufgenommen. Es sind aber verschiedene Verhaltensregeln (Hände waschen, Abstandhalten, Tragen einer Mund-Nase-Maske) zu beachten. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Musik&Kunstschule.

Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Velbert öffnet nach einer achtwöchigen Schließungszeit ab Montag, 11. Mai, wieder ihre Türen, wobei nur Personen mit einem Bibliotheksausweis Zutritt haben beziehungsweise alle, die einen neuen Ausweis beantragen wollen. Als Maßnahme gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus gelten zudem einige veränderte Rahmenbedingungen.
Alle drei Bibliotheksstandorte öffnen zunächst mit geänderten Öffnungszeiten. Die Zentralbibliothek hat montags, dienstags, donnerstags und freitags geöffnet (jeweils von 10 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr). Die Stadtteilbibliothek Langenberg ist dienstags sowie freitags und die Stadtteilbibliothek Neviges montags sowie donnerstags für das Publikum geöffnet (jeweils von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr).
Der Service der Stadtbücherei beschränkt sich vorerst auf das Ausleihen und Zurückgeben von Medien, da der längere Aufenthalt in den Bibliotheken vermieden werden soll. Aus diesem Grund werden auch keine Tages- und Wochenzeitungen zur Lektüre angeboten. Außerdem sind die Internetarbeitsplätze und die Kopierer nicht zugänglich. Spielmöglichkeiten für Kinder gibt es momentan ebenfalls keine und alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt. Auch die Sprechstunden zur Onleihe können momentan nicht stattfinden. Wer Fragen zu den Onlineangeboten der Stadtbücherei oder zu E-Book-Readern hat, kann sich telefonisch an die Stadtbücherei wenden.

Telefonnummern der Bibliotheken:

  • Velbert-Mitte: 02051/26-2281
  • Velbert-Langenberg: 02052/912-239
  • Velbert-Neviges: 02053/912-214

Bestattungen

Trauerfeiern am Grab können ohne Teilnehmerbegrenzung stattfinden. Es sind jedoch die allgemein geltenden Hygieneregeln und das Abstandsgebot einzuhalten.

Die Nutzung der Friedhofskapellen wird nach den notwendigen Umbaumaßnahmen in Kürze wieder möglich sein. Fragen beantwortet das Service-Center der TBV unter der Telefonnummer 02051/262626.

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de