Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Am 5. Februar beginnt das Anmeldeverfahren für die weiterführenden städtischen Schulen

Die beiden städtischen Gesamtschulen führen ein vorgezogenes Anmeldeverfahren durch.

Schülerinnen und Schüler, die die vierten Grundschulklassen besuchen, überlegen sich mit ihren Eltern derzeit, welche weiterführende Schule sie ab dem nächsten Schuljahr besuchen wollen. Bei den städtischen Schulen können sie in Velbert je nach Neigung und Zensuren zwischen einer Realschule, drei Gymnasien und zwei Gesamtschulen wählen. Für die Gesamtschulen Velbert-Mitte (Poststraße 117/119) und Velbert-Neviges (An der Maikammer 46/54) findet ein vorgezogenes Anmeldeverfahren statt. Die Termine sind Mittwoch, 5. und Donnerstag, 6. Februar, jeweils von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag, 7. Februar, von 9 bis 12 Uhr. Beide Schulen werden in Ganztagsform betrieben.
Mit der kurzfristigen Entscheidung der Gesamtschulen über die Aufnahme wird sichergestellt, dass die Eltern noch Gelegenheit erhalten, ihr Kind anschließend an einer anderen Schule anmelden zu können, sofern es zu einer Ablehnung kommt. Bei den übrigen städtischen Schulen stehen zur Auswahl: In Velbert-Mitte die Realschule Kastanienallee, das Nikolaus-Ehlen-Gymnasium (Friedrich-Ebert-Straße) und das Geschwister-Scholl-Gymnasium (von-Humboldt-Straße, Ganztagsbetrieb). Das dritte Gymnasium ist das Gymnasium Velbert-Langenberg an der Panner Straße.
Bei der Anmeldung müssen bei allen Schulen der ausgestellte Anmeldeschein von der Grundschule, die Geburtsurkunde oder das Stammbuch und das letzte Zeugnis beziehungsweise bei der Gesamtschule auch das vorletzte Zeugnis vorgelegt werden.
Die Schüler für die Sekundarstufe II können an den drei Gymnasien und der Gesamtschule Velbert-Mitte angemeldet werden.

Termine des Anmeldeverfahrens:
Mittwoch, 5. und Donnerstag, 6. Februar, jeweils von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag, 7. Februar, von 9 bis 12 Uhr:
•    Gesamtschule Velbert-Mitte (Poststraße 117/119 in Velbert-Mitte, Ganztagsform)
•    Gesamtschule Velbert-Neviges (An der Maikammer 46/54 in Velbert-Neviges, Ganztagsform)

Montag, 17. und Dienstag, 18. Februar, jeweils von 14 bis 18 Uhr sowie Mittwoch 19. Februar von 14 bis 16 Uhr:
•    Realschule Kastanienallee (Kastanienallee 32 in Velbert-Mitte)
•    Nikolaus-Ehlen-Gymnasium (Friedrich-Ebert-Straße 81 in Velbert-Mitte)
•    Geschwister-Scholl-Gymnasium (von-Humboldt-Straße 54/58 in Velbert-Mitte, Ganztagsform)
•    Gymnasium Velbert-Langenberg (Panner Straße 34).

Stadt Velbert
Stadtverwaltung
Thomasstr. 1, 42551 Velbert

Tel.: 02051/26-0 (Zentrale)
Fax: 02051/26-25 99

E-Mail: stadt@velbert.de