Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wappen der Stadt Velbert
Rathaus von vorne

Bürgermeister Dirk Lukrafka ruft zur Teilnahme an der Europawahl am 9. Juni auf

Anfang Juni können 400 Millionen Menschen in 27 Ländern der Europäischen Union das neue Europäische Parlament wählen. In Deutschland findet die Wahl am Sonntag, 9. Juni, statt. Bürgermeister Dirk Lukrafka ruft alle wahlberechtigten Velberterinnen und Velberter auf, von ihrem demokratischen Recht Gebrauch zu machen und ihre Stimme abzugeben. „Bitte gehen Sie wählen! Entscheiden und gestalten Sie mit über die Zukunft Europas. Es geht dabei auch um die Zukunft der Demokratie. Wer wählt macht deutlich, dass sie oder er für Demokratie und Freiheit steht.“

Erstmals sind auch alle jungen Menschen ab 16 Jahren aufgerufen, sich an der Europawahl zu beteiligen. Auch von dieser Gruppe wünscht sich der Bürgermeister, dass sie wählen gehen und sich für ein starkes Europa einsetzen. Besonders bei den Themen Klimawandel, Migration, Verteidigung sowie demokratisches und freies Europa können sie auf diese Weise mitentscheiden und mitgestalten. 

„Leider häufen sich in den letzten Wochen im Rahmen des Wahlkampfes der an der Wahl antretenden Parteien besorgniserregende Vorfälle gegen Parteien sowie Politikerinnen und Politiker“, so Bürgermeister Dirk Lukrafka. „Und das gilt leider auch für Velbert. Beschmierte Wahlplakate und der Angriff auf die CDU-Geschäftsstelle in Velbert-Neviges sind nicht hinnehmbar und gefährden die demokratischen Grundwerte, auf denen unsere Gesellschaft aufbaut.“ Er appelliert an alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, sich respektvoll, friedlich und demokratisch am Europawahlkampf zu beteiligen und sich gegen jede Form von Gewalt und Intoleranz zu stellen. Nur durch einen konstruktiven Dialog kann gemeinschaftlich eine starke und demokratische Europäische Union erhalten werden.